In der Nähe
Puerto Deportivo de Estepona Kontrollturm 29680 Estepona
+34 952 801 866
Mittelmeer-Marinas regeneriert El Castillo Strand in Manilva 6.000 Kubikmeter Sand

• Die Maßnahme wird durch den Titel der Konzession von der Verwaltung des Hafens von La Duquesa abgedeckt und wird in diesem Jahr eine Investition von 25.000 Euro

Mediterrane Marinas, Gesellschaft, die die Konzession von der Marina de La Duquesa verwaltet, in Manilva, Baggerarbeiten in der Mündung des Hafens begonnen, wie im Titel der Konzession vorgesehen und die regelmäßig durchgeführt wird.

Wie der Chief Operating Officer der Marines Del Mediterréneo Gruppe berichtet, Alejandro Suanes, dieses Mal bewegen sie sich 6.000 m3 von Sand vom contradique Strand des Hafens zum Strand von El Castillo, Leistung, die in der Regel die Norm ist.

Diese Initiative, die regelmäßig Mittelmeer-Navies durchführt, bietet einen doppelten Nutzen. Auf der einen Seite, die Ansammlung von Sand in der Mündung des Hafens und am Strand der contradique wird eliminiert, so dass die Boote ohne Probleme der Ausarbeitung zugreifen können. Zweitens, dient dazu, den Strand zu regenerieren und die möglichen Auswirkungen zu lindern, die die Anwesenheit des Hafens in Bezug auf den Verlust von Sand haben kann.

Die ungefähre Investition in diese Performance in diesem Geschäftsjahr wurde um die 25.000 wird im Investitionsplan des Unternehmens zur Verbesserung des Hafenreviers und seiner Umwelt berücksichtigt. Es sei daran erinnert, dass Marinas del Mediterréneo verschiedene Verbesserungs- und Wartungsaufgaben in den von ihm verwalteten Hafengehäusen übernimmt, um mögliche Unannehmlichkeiten zu vermeiden und die Qualität zu erhalten, die den Kunden angeboten wird..

Diese Website verwendet Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie surfen weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Annahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookie-Politik, Klicken Sie auf den Link für weitere Informationen.

Okay
Beachten Sie Cookies